Kleine Warenkunde-Runde V

UV-Licht als Dauerbelastung für das Auge

UV-Licht

Bei UV-Licht ist in erster Linie die Augenlinse betroffen, die einen großen Anteil der in das Auge eindringenden UV-Strahlung aufnimmt. Übermäßige UV-Bestrahlung ist langfristig einer der auslösenden Faktoren für den „Grauen Star“ (Katarakt). Ein geringer Anteil der UV-A-Strahlung dringt bis zur Netzhaut vor. Diese UV-Strahlung wird daher auch mit Netzhautveränderungen und der Makuladegeneration in Zusammenhang gebracht. Die unterschiedlichen Zellen des Gelben Flecks, dem „Ort des schärfsten Sehens“, erliegen dadurch einem allmählichen Funktionsverlust, was mit dem Nachlassen der zentralen Sehschärfe (Visus) in vielen Fällen zu hochgradiger Sehbehinderung und Blindheit führen kann.

Die neue Veredelung Saphir SKY+ NG UV reduziert die Reflexion der UV-Strahlen auf der Innenseite des Brillenglases und verhindert damit das Auftreffen schädlicher Strahlen auf das Auge.

 

Hier geht’s zu den anderen Themen:

Kleine Warenkunde-Runde I: Entspiegelte Gläser

Kleine Warenkunde-Runde II: Einfache UV-Schutz-Gläser versus Blue Blocker

Kleine Warenkunde-Runde III: Das trockene Auge- eine wahre „Volkskrankheit“

Kleine Warenkunde-Runde IV: Beschlagene Gläser – „Fluch“ des kalten Wetters